ImpoDoc.de
Impressum
Anzeige
Benutzername:
Passwort:
Vergessen|Registrieren
     
 
Startseite Interaktiv Luststörung Potenzstörung Orgasmusstörung Andere Funktionsstörungen Service Shop
 
  Interaktives  >>  Forum  >>  Sprechstunde |  Wartezimmer 
 
 
Die Teilnahme am Forum "Wartezimmer" und die Registrierung sind kostenlos und anonym möglich.
 
Forum: Wartezimmer
Sun, den 22.04.2018; 18.08 Uhr
 

 Neuer Beitrag  |  Home  |  Gehe zu Thema  |  Suchen   Vorherige Nachricht  |  Nächste Nachricht 
 SKAT - Brauche dringend Hilfe / Schlechte Erfahrung mit meinem Arzt
Autor: mimik 
Datum:   18.07.2016 22:47

Hallo zusammen,

ich habe heute eine sehr schlechte Erfahrung bei meinem Urologen gemacht. Vorab kurze Info zu mir.

Ich gehöre zu den Menschen, die mit pde-5-Hemmern zurechtkommen. Sobald ich mein Gegenüber kenne und der Stress bzw. die Angst zu "Versagen", welche am Anfang besonders groß ist, weg sind reicht mir das aus. Sonst ist der "Stress-Level" bei mir im Kopf so hoch, dass mir meine 100mg Sildegra nicht helfen.

Eben genau dieses "Kennenlernen" ist für mich sehr anstrengend....Daher habe ich folgendes gemacht:


Ich habe meinen Urologen nach seiner Meinung zu SKAT-Spitzen gefragt... Mit der Begründung: Dass ich gehört habe, dass es damit mehr Erfolge gibt und ich diese "Kennenlernphase" mit eben solch einer SKAT-Spritze etwas "vereinfachen" könnte um dann wieder auf pde-5-Hemmer umzusteigen.
Er wurde sehr "zornig", wollte mich unbedingt davon abhalten und mir erklären, dass ich das nicht brauche... Naja ..... 100mg Sildegra und nichts passiert weil ich mir genau das eben vorstelle.... Das nichts passieren wird... und dann behaupten, dass ich es nicht brauche....Ansichtssache.

Er hat mir auf meine Bitte hin 10x 20µg per Rezept mitgegeben, mir aber nicht erklärt wie ich diese zu benutzen habe oder wieviel ich von dem Mittel nehmen soll um die richtige Dosis zu finden :(

Bin jetzt leider verunsichert und bin eben auf der Suche nach Antworten auf folgende Fragen:


1. Welche Dosis sollte ich anfangs verwendenn (Eigenversuch ohne Sexualpartner)

2. Wie muss ich die Spritze ansetzen, habe schon einige Visualisierungen gesehen... Evtl. gibts nen "Video" oder jemand hat einen Tip für mich?

3. Wie oft in der Woche bzw. wieviel Tage Abstand sollte zwischen den einzelnen Injektionen erfolgen? Habe von 1-7 Tagen Abstand schon alles gelesen.

4. Sollte man SKAT mit Sildegra für einen besseren Erfolg kombinieren? Niedrigerere Dosis & dazu dann eine Tablette? Oder lieber mehr SKAT?



Vielen Dank für alle Leser & mögliche Antworten!

Liebe Grüße

 Auf diesen Beitrag antworten  |  Themenbaum ausblenden   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 

 Beiträge Autor  Datum
 SKAT - Brauche dringend Hilfe / Schlechte Erfahrung mit meinem Arzt  Neu
mimik 18.07.2016 22:47 
 Re: SKAT - Brauche dringend Hilfe / Schlechte Erfahrung mit meinem Arzt  Neu
Ilan67 20.07.2016 14:16 
 Re: SKAT - Brauche dringend Hilfe / Schlechte Erfahrung mit meinem Arzt  Neu
milan 22.07.2016 10:02 
 Re: SKAT - Brauche dringend Hilfe / Schlechte Erfahrung mit meinem Arzt  Neu
diwi 12.08.2016 16:12 
 Re: SKAT - Brauche dringend Hilfe / Schlechte Erfahrung mit meinem Arzt  Neu
Randy 15.08.2016 12:36 


Dieses Forum ist kostenlos!
Zum Schreiben eines Beitrages müssen Sie sich
zuerst einloggen. Zugangsdaten erhalten Sie 
[hier] kostenlos und anonym.

Anmeldung (Login)

 Benutzername 
 Passwort